Walter macht es vor...

Anleitung: So packt man eine Gleitschirm-Rettung

 

 

Vom S-Schlag zur Zieharmonika-Technik 

 

Nun werden die Bahnen auf der anderen Seite umgefaltet, und zwar so, daß sie danach oben auf liegen. Den Schirm so umfalten, daß von vorne gesehen der Schirmstapel wie ein "S" aussieht und das Leinenbündel mittig aus dem "S" herauskommt.

 Bahnenstapel 2/3 nach oben umfalten

 Fest andrücken, glattstreichen

 Mit Gewicht fixieren

 Unterkante bis Oberkante glätten, fixieren

 Der S-Schlag von vorne gesehen

 Der Rettungsschirm im S-Schlag gefaltet

 

Nun wird die Fixierung am Scheitel entfernt.

Die Fixierungsleine, die am Anfang durch die am Scheitel integrierten Packschlaufen gefädelt wurde, wird aufgeknotet und vorsichtig und langsam herausgezogen.

 

 Nicht zu schnell – Reibung = Hitze

 

Nun wird  der Innencontainer vorbereitet. Alle alten Gummis werden entfernt und durch neue ersetzt. Diese sind nach 1 Jahr schon verschlissen (porös).

 

 Fummelarbeit für zarte Wurstfinger

 

Nun wird das Schirmende in den Innencontainer gepackt. Dafür legt man nun am Scheitel das Gewicht weg.

 

 Innencontainer über Kappenende ziehen

 

Nun wird der Retter zusammengelegt.

Hierzu wir jetzt die Fixierung an der Verbindungsleine/Gurtzeug entfernt, das Gewicht bleibt auf der Schirmunterkante liegen damit der S-Schlag nicht verrutscht.  

 

 

Für den ersten Knick die Hand ca. 4cm innerhalb des Containerrands ansetzen

 

 Zieharmonika-Falttechnik

 Hier sieht man wie das Gewicht mitrutscht

 Letzter Faltvorgang

 Rest muss ca. 30 cm überstehen