Klasse_Klasse_01

Klasse Klasse am Merkur!

Am Dienstag den 28. Juli 2015 haben uns 27 Schüler und Schülerinnen zusammen mit ihren zwei Lehrern am Merkur besucht. Die 7a des Albertus Magnus Gymnasiums in Ettlingen hat von unserer Schwarzwaldgeierin Christiane Kern dabei alles Wissenswerte über das Gleitschirmfliegen erfahren. Von der kleinen Schuh- und Wetterkunde, den richtigen Startvorbereitungen und der perfekten Start- und Flugtechnik bis hin zur Antwort auf die Frage “Was tun, wenn die Leinen reißen?”, wurden die wissbegierigen Schülerinnen und Schüler auf den neuesten Stand der GSV-Lehrmeinung gebracht.

Kompliment an die Klasse: So viele erstklassige und auch sehr an der Technik interessierte Fragen waren richtig klasse! Als kleiner Wermutstropfen haben sich die 49er Böen erwiesen, vor denen das zumindest theoretisch “fliegende Klassenzimmer” zum Live-Vortrag ins kuschlige Lee auf den Nordost-Startplatz flüchtete. Wir bedanken uns für das große Interesse der tollen Klasse aus Ettlingen und freuen uns, wenn ihr uns mal wieder am Berg bei fliegbaren Bedinungen besucht. Vielleicht früher oder später selbst als Gleitschirmpiloten, denn einige der Schüler haben schon reges Interesse an unserem Sport signalisiert.

Klasse_Klasse_02

Was tun, wenn die Leinen reißen? Gute Frage – hab die Antwort vergessen 😉

Klasse_Klasse_03

Kompliment: auch nach langem Vortrag auf beiden Seiten keine Ermüdungserscheinungen

3 Kommentare
  1. Ralf Baumann
    Ralf Baumann says:

    Beim großen Zarquon! Wahre Worte! Waren echt klasse Schüler, nicht zu vergleichen mit meiner Jugend, in der weder Interesse noch Verständnis, nur blinde Leidenschaft für alles Außerschulische herrschte 🙂 .

Kommentare sind deaktiviert.