Presseartikel

Hier seht ihr Presseartikel die die Schwarzwaldgeier und auch Artikel, die wir in der DHV-info zu Gleitschirmthemen hatten. Viel Spass 🙂

Und noch die Sportbilanz 2017 in der Lokalpresse.

BT 12. Oktober 2017 Danke an die Redaktion BT Baden-Baden! http://www.goodnews4.de/nachrichten/sport/item/gleitschirmflieger-ziehen-bilanz-in-der-bundesliga Danke auch an die Redaktion goodnews4.de! Und DANKE an Sandor Nusser für das schöne Bild vom NCC in Werfenweng!  

Pressebeiträge in 2017

Hallo Geier und Geiergäste, hier mal eine kleine Übersicht mit PDFs von einigen Pressebeiträgen aus 2017 – Danke an Rüdiger Becker für die klasse Zusammenarbeit. Viel Spaß beim Lesen. BT_WoSonntag_08072017 BNN_Interview_RB_170829 BNN_Sicherheitstraining_03062017 BNN_VM2017_News BT_Sicherheitstraining_08062017 BT_VM_11072017 BABSI-BAD-Gleitschirmflieger

Eröffnung NO-Merkur: Dieter Knittel, Margret Mergen, Charlie Jöst, Rainer Ganster (v.r.n.l.)

“Gleitschirmfliegen belebt den Merkur”

Am Samstag den 16.05.2015 wurde der erweiterte Nordoststartplatz des Gleitschirmverein Baden e.V. am Merkur eingeweiht. Nahezu doppelt so breit wie zuvor, ausgestattet mit einem sanft abfallenden Hangrelief und einer deutlich verlängerten Ausflugschneise genügt der Nordoststartplatz jetzt den höchsten Sicherheitsstandards.

DHV-XC

Geier fliegen UND SIEGEN in der 1. Liga!

Der GSV Baden hat es mit dem 13. Platz in der Gesamtwertung des DHV-XC Cup der Bundesliga 2014 geschafft, sich in 2015 für die 1. Bundesliga zu qualifizieren. (Autor: Ingo Winkler) … und dieses Wochenende die 10. Bundesliga-Runde gewonnen!

Bericht BNN Arbeitseinsatz Nordost

Großer Bericht in BNN.

Großer Einsatz, großer Bericht. Beim NO-Arbeitseinsatz am 22.11.2014 war die Beteiligung super gut…

Geier-Spirit

Grund genug…

… zu tun was wir tun, damit wir immer wissen warum wir tun was wir tun, uns erinnern was wir getan haben – ob es gut war oder nicht, wir haben es getan –  und was wir zu tun in der Lage sind – in dieser nasskalt dunklen Zeit. Gestern, heute, morgen. Wir sind wir, wir […]

Abendflug am Kobala

Geier in Slowenien 2014

Warum setzen sich Sonntag morgens 17 Flieger, eine Fliegerin und zwei „Flugbegleiterinnen“ in PKWs und einen Kleinbus, um sich 750 km von Stauende zu Stauende in Richtung Südwesten zu hangeln? Weil …