Vereinsmeisterschaft am Sonntag

Zum letzten Mal wird die Vereinsmeisterschaft verschoben – aber nur um einen Tag.

Nachdem sich die Wetterfrösche für Sa. auf SO Wind einigen, starten wir die VM am SONNTAG bei schwachem SW – NW – Wind.
Die Helfer /innen sollten bis 10 Uhr am LP sein, damit wir mit dem Aufbau beginnen und die Teilnehmer eintragen können. 10:30 Uhr Briefing. Um 11 Uhr werden die Schirme auf den Merkur gefahren, wer es verbumbeutelt muss seinen Schirm nach oben beamen.
11:30 Uhr Start zum Berglauf auf den Merkur. Nach kurzer Erholungspause geht es an die Flugaufgaben. Nach Zeitflug, Zielabwurf und Ziellandung werden die Endorphine mit Wissensfragen geschockt. Zum Schluss zusammengezählt und der VM /in wird bejubelt.
Danach nur noch Feiern und Fliegerlatein vom Feinsten.

Klaus Kraft unterstützt uns mit Fleisch- und Wurstwaren und seinen grandiosen Leckereien. Salat- und Kuchenspenden sind wie immer gerne gesehen. Bringt bitte Teller, Besteck und Gläser mit  – und besser nicht ins Gurtzeug packen, Doris bringt schon Ketchup mit.

Für die Läufer steht oben ein Getränk, bitte denkt an trockenes T-Shirt, Fliegerklamotten und Funke, plus sonstige Utensilien, am besten in den Packsack stecken.

23 Kommentare
  1. Werner Axtmann
    Werner Axtmann says:

    Selbstverständlich können alle Schwarzwaldgeier mitmachen. Die Flugaufgabe ist 60 Min. zu fliegen, so Wetter mitmacht. Landepunkte gibts auch. Plus Orientierungs/ Geschicklichkeits Aufgabe. Mehr wird nicht verraten…

  2. Ralf Baumann
    Ralf Baumann says:

    Hab in den vergangenen 20 Jahren Texterei selten was geileres gelesen als das: “Race zum Startplatz per Pedes, – Stöcke erlaubt – Massenstart, unterwegs Fliegerlatein, wer nichts mehr sagen kann, läuft zu schnell !!!” WERNER: DANKE! Du bist eine Seele von Mensch oder ein Mensch mit echter Seele! Wer lernen will, kann viel von Dir lernen! Ich versuchs.

  3. Werner Axtmann
    Werner Axtmann says:

    Hallo Schwarzwaldgeier, wie gewohnt ist auf das Wetter kein Verlass. Eine Front bläst am WE durch, heute Abend
    22 Uhr wird entschieden.
    @Christian: Ein GPS – Gerät ist nicht nötig, ein Vario erleichtert allerdings das – oben – bleiben.

  4. Werner Axtmann
    Werner Axtmann says:

    Vorab Info!!!
    Hallo Schwarzwaldgeier,
    nachdem sich die Wetterfrösche für Sa. auf SO Wind einigen, starten wir die VM am SONNTAG bei schwachem SW – NW – Wind.
    Die Helfer /innen sollten bis 10 Uhr am LP sein, damit wir mit dem Aufbau beginnen und die Teilnehmer eintragen können. 10:30 Uhr Briefing. Um 11 Uhr werden die Schirme auf den Merkur gefahren, wer es verbumbeutelt muss seinen Schirm nach oben beamen.

    11:30 Uhr Start zum Berglauf auf den Merkur. Nach kurzer Erholungspause geht es an die Flugaufgaben. Nach Zeitflug, Zielabwurf und Ziellandung werden die Endorphine mit Wissensfragen geschockt. Zum Schluss zusammengezählt und der/die VM /in wird bejubelt.

    Danach nur noch Feiern und Fliegerlatein vom Feinsten.

  5. Stefan Rosenbaum
    Stefan Rosenbaum says:

    Hoi zämme! Geht der Fußmarsch mit in die Bewertung ein oder soll der Aufstieg nur unsere gestählten Körper auf Betriebstemperatur bringen? Und – Flugdauer schätzen und dann erfliegen oder ne ganze Stunde in der Luft sein? Danke für ne kurze Info!

  6. Werner Axtmann
    Werner Axtmann says:

    Hi Rosi, Berglauf – gehen – wird bewertet, Stöcke , Krücken, Rollator, alles erlaubt, nur nix mit Motor – Diethard -. Alter, Grad der Behinderung, Geschlecht, sexuelle Neigung, alles wird in die Waagschale geworfen… Rosi Du hast noch zwei Tage zum trainieren. Flugzeit 1 Std., wenn es der Tag hergibt.Gib Gas…

  7. Ulrike Bäuerlein
    Ulrike Bäuerlein says:

    Liebe Geier, nachdem der Termin jetzt zweimal an einem für mich freien Tag abgesagt wurde, ist er jetzt heute auf einem Arbeitstag für mich gelandet. Schade! Ich wäre sehr gerne mitgelaufen und geflogen – was für eine schöne Idee! Ich wünsche euch ein tolles Fest bei diesem Traumwetter.

  8. Werner Axtmann
    Werner Axtmann says:

    Vereinsmeisterschaft bei Traumwetter!
    Allen Helferinnen und Helfern die zum gelingen der VM beigetragen, haben herzlichen Dank.
    Sieglinde, Petra W., Sandra, Doris, Uli, Petra, Michael W., Rosi, Joachim, Ralf F., Sandor, Ralf B.,
    Dieter, Klaus S., Alois, …
    Margarete und Klaus Kraft haben uns wieder mit Delikatessen verwöhnt, lieben Dank. Danke auch für die leckeren Salate, Kaffee und Kuchenspenden.
    Werner Axtmann

Kommentare sind deaktiviert.