Rofan 2020

Das Jahr 2020 wird ein Fest der Geier-Ausflüge! Neben Annecy, Slowenien und einigen privat organisierten Touren geht es auch wieder ins Rofangebirge am Achensee. Wer schon einmal dabei war weiß, dass dort geniale Flüge möglich sind. 

Die Tour ist geplant mit eigener Anreise, wobei Fahrgemeinschaften zu empfehlen sind.

Als Termin ist der 1. Bis 4. Oktober geplant, frühere An- und spätere Abreise ist möglich, dann aber bitte wegen der Bettenreservierung vorher Bescheid geben.

Da wir in der Erfurter Hütte logieren, direkt neben der Bergstation mit Blick hinunter auf den Achensee und rundum Gebirgsketten, ist auch der nahe gelegene Startplatz oberhalb der Hütte im Blickfeld. Sobald sich der Windsack in Richtung Berg dreht, stehen die Ersten schon am Start.

Jetzt kann sich jeder die beste Zeit für einen gemütlichen Flug oder thermischen Anschluss aussuchen. Man trifft sich dann zum Kaffee oder Landebier in Maurach, um spätestens mit der 17 Uhr-Bahn wieder hoch zur Hütte zu fahren.

Auf keinen Fall versäumen: Eine kleine Wanderung zur Dalfazer Hütte kommt immer gut an, besonders für Durstige und Liebhaber deftiger Hausmacherkost.

Wandern ist sowieso die luftige Alternative für die Fußgänger unter uns. Und wer zur Wanderung seinen Gleitschirm mitnimmt, wird mit einem Flug von einem der Gipfel belohnt.

Also auf jetzt, fix anmelden, denn die Hüttenplätze sind schnell ausgebucht.

Mail an gutmann@buerosifi.de mit Name und Telefonnummer sowie gewünschtem An- und Abreisetag. Ich verschicke dann eine Teilnehmerliste, damit sich Fahrgemeinschaften bilden können.

Text: Stefan Gutmann