Schön einfach, einfach schön.

“Weihnachtsfeier” gilt vielen als Reizwort für eine Veranstaltung, auf der man sich, falls man sie besucht, besser schnellstmöglich in einen Zustand geistiger Umnachtung trinken sollte. So jedenfalls das landläufige und mediale Klischee. Dass das auch anders geht, hat die Weihnachtsfeier der Schwarzwaldgeier am 2. Dezember 2016, wieder einmal gezeigt. Nicht dass es nichts zu trinken gegeben hätte. Nein. Doch das Fliegen, das Reden darüber und Schwelgen in Erinnerungen der tollen Flüge des vergangenen Jahres berauschte uns mehr als alles andere.

Weihnachtsfeiern unter Geiern war und ist einfach schön. Warum? Vielleicht weil es so einfach ist, einen Flieger glücklich zu machen: mit Fliegen und unter Fliegern sein. Dazu genussvolles Essen und Trinken, ein stimmungsvolles Ambiente im Merkurstüble auf unserem Hausberg, Trompetenspiel, Bilder und Videosequenzen aus 2016 und ein Weihnachtsmann, der kleine Geschenke und viel Lebensfreude verteilt. Merkurio – c’est beau la vie pour les grands et les petits.

Bis bald am Berg! Und hier kommen natürlich noch ein paar Impressionen unserer Geier-Weihnachtsfeier.

(Fotos: Michael Wagner, Ralf Baumann)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar