Gleitschirmfliegen ist Fliegen hautnah. Leidenschaft für Luftsport, Gemeinschaftsgefühl und die Liebe zur Natur verbinden die Piloten vom Gleitschirmverein Baden e.V. zu einer starken Gemeinschaft. Und das seit mehr als 30 Jahren. Ob genussvoll oder sportlich: Die freie Bewegung im Luftraum bedeutet für uns „Schwarzwaldgeier“ immer auch Achtsamkeit im Naturraum. In diesem heißen wir Gleitschirmflieger und nicht fliegende Gäste am Merkur über Baden-Baden seit 2001 herzlich willkommen.

Nach unserem Leitsatz „Gemeinsam sicher besser fliegen“ fördern und fordern wir als einer der größten Gleitschirmvereine Deutschlands mit mehr als 300 Mitgliedern das Gleitschirmfliegen auf verantwortungsvolle Art. Für ein sicheres Miteinander erwarten wir von Piloten, sich an unsere Flugbetriebsordnung und Einweisungsregeln zu halten.

Nicht fliegenden Gästen wünschen wir einen unvergessenen Aufenthalt am Merkur mit beflügelnden Impressionen. Wer selbst einmal die grenzenlose Freiheit spüren will, bucht einfach einen Tandemflug bei Fly4You. Kulinarik mit Weitblick gibt‘s über unserem Startplatz West im Merkurstüble.



DHV Vereinsinfo 09/2021

SWR Filmdreh bei den Schwarzwaldgeiern

Im Fokus der Öffentlichkeit zu stehen, ist für uns Schwarzwaldgeier eigentlich nichts Ungewöhnliches. Ob Starten im Blitzlichtgewitter staunender Bergtouristen oder Aufdrehen über den Köpfen einer 55.000 Einwohner zählenden Stadt – all das gehört für uns Piloten am Merkur zum fliegerischen Alltag. Ganz und gar nicht alltäglich dagegen ist es, wenn der Südwestrundfunk für die Erfolgssendung „Expedition in die Heimat“ ein Filmteam nach Baden-Baden entsendet und ankündigt, auch das Gleitschirmfliegen am Merkur in ihr Programm aufnehmen zu wollen.

Merkur XC Open 2021 | Gemeinsam bis zum Horizont | Ranking

Merkur XC Open 2021 – Aus und Vorbei 30 Piloten, 317 Flüge, 285 Flugstunden (Spitzenreiter Matthias Wölfle mit ca. 48h Air-time), knappe zwei Monate Laufzeit und etwa 1200 WhatsApp Nachrichten sind ein Teil der diesjährigen Ergebnisse der Merkur XC Open 2021. Zu sehen waren viele neue Gesichter, was zu einem deutlich durchmischten Teilnehmerfeld im Vergleich […]