Fliegerfest der Windeckfalken

Die Windeckfalken veranstalten zu Himmelfahrt ihr traditionelles Fliegerfest im Laufbachtal. Mitglieder der Nachbarvereine sind herzlich eingeladen. Bei passendem Wetter wird auch geflogen, wobei wegen eines Hubschrauber-Rundflugs besondere Regeln gelten. Diese bitte auch bei Streckenflügen in diese Richtung beachten!

Infos auf windeckfalken.de

Hier die Einladung:

Hallo zusammen,

bald ist es wieder soweit, an Christi-Himmelfahrt, Donnerstag, den 25. Mai, feiern die Windeckfalken in Lauf ihr traditionelles Fliegerfest und laden dazu alle Flugsportinteressierte, vor allem aber auch die Mitglieder der Nachbarvereine wieder ganz recht herzlich ein, mit uns ein paar Stunden im oder auch über dem Laufbachtal zu verbringen.

Bei geeigneten Wetter- und auch Windbedingungen kann und darf am Festtag wieder selbst geflogen oder bei einem Tandemflug der Traum vom Fliegen erfüllt werden. Zusätzlich bietet das Team der “Schwarzwald-Helikopter” auch wieder Hubschrauber-Rundflüge über die Vorgebirgszone und den nahen Schwarzwald an.

Am Festtag gelten wg. den Hubschrauberflügen besondere Flugregeln, auf die bei der Auffahrt und am Startplatz nochmals mit einem Infoblatt hingewiesen werden.

Starts am Festtag sind daher auch nur mit Funkgerät erlaubt, das vorab auf unsere aktuelle Frequenz 434,6 MHz (LPD Kanal 62) einprogrammiert werden sollte. Gelandet wird nicht auf der normalen Landwiese am Festplatz “beim alten Schwimmbad” (die ist leider für den Heli reserviert), sondern auf den beiden Ausweich Landeplätzen “am Buswartehäuschen” bei Südwest bzw. “am Äckerle” bei West und Nordwest.

(ggf. bitte kurz einweisen lassen, falls ihr noch nicht bei uns geflogen seid; Danke)

Für unsere kleinen Gäste dreht die Kindereisenbahn wieder ihre Runden und auch für das leibliche Wohl wird am Boden mit unserem traditionellen Drachenfutter und weiteren leckeren Speisen und kühlen Getränken gesorgt.

Hinweis und Bitte an die Vereinsvorstände:

Diese Mail ist ausdrücklich zur Weitergabe an die Mitglieder der Nachbarvereine bestimmt.

Danke und Grüße

Bernd Wäldele

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar