Geier-Nachrichten

Arbeitseinsatz – Sa., 08.09.2018

rechtzeitig vor den geplanten Vereinsmeisterschaften fand am 08.09.2018 unter großer Beteiligung von 20 Geiern noch ein Arbeitseinsatz statt.

Die Start- und Landeplätze wurden gemäht, zu mähen, die alten Baumstämme des ehemaligen Sandkastens am SP West beseitigt, die Zäune vom Grünzeug befreit, das Geiernest rundrum aufgehübscht und auf dem Merkur fleißig Müll eingesammelt.

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer!!!!

So sieht Wir-Gefühl am Merkur aus

Mach mit und mach es meisterlich: VM am Samstag!

Am Samstag 15.09. ist es wieder so weit: Unsere Vereinsmeisterschaft steht an und wir suchen wieder die beste oder den besten Gleitschirmflieger am Merkur für einen Tag und den Träger der “Roten Laterne” für ein ganzes Jahr 😉 . Organisiert wird die VM von Chris Demmert.


Und hier schon mal kurz die Agenda: Wir treffen uns je nach Wettersituation am Samstag um 11:00 Uhr am Landeplatz West. Nach einer kurzen Einweisung in den Ablauf geht es dann auch gleich mit der Bahn auf den Berg und wir können in einem vorgegebenem Startfenster abheben. In diesem Zeitraum wird der Start- und Landeplatz primär für die Teilnehmer der VM zur Verfügung stehen. Zur Wertung: Task 1: Ziel sind 60 Min. in der Luft zu bleiben. Pro Minunte gibts einen Punkt – max. 60 Punkte sind möglich. Task 2: Zu den Zeitpunkten werden die dabei erfolgenden XC-Punkte addiert. Die Gesamtflugzeit für den Wettkampf ist auf 70 Min. begrenzt. Task 3: Punktlandung im Zielkreis.

Bei der VM stehen Sicherheit und Spaß im Vordergrund. Nach der Meisterschaft wird wie immer gegrillt und gefeiert. Wir freuen uns auf eure Unterstützung. Essens- und Getränkespenden sind wie immer äußerst willkommen.
Dann bis die Tage und Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt.

Sollte uns das Wetter doch kurzfristig einen Strich durch die Rechnung machen, werden wir eine mögliche Verlegung auf Sonntag rechtzeitig bekanntgeben. Doch noch (Freitag 9:30 Uhr) siehts gut aus.

Info für Streckenflieger

Über unser Mitglied Rolf Böttcher erreichte uns eine Bitte der Pforzheimer Segelflieger, Flug Sport Club Pforzheim und Straubenhardt e.V. (FSC Pforzheim). Ihr Fluggelände in Schwann-Conweiler liegt an einer beliebten Strecke vom Merkur Richtung Pforzheim (NO). Sie bitten beim Überfliegen ihres Geländes mit ausreichender Höhe und nicht aus der Waldabdeckung heraus zu fliegen. Auf dem Platz wird Windenschlepp betrieben, und es kam schon vereinzelt zum Abbruch von Schleppvorgängen, wenn plötzlich ein Gleitschirm tief oder direkt hinter dem Wald den Platz querte. Das kann für beide Seiten unangehme Folgen haben.

Gegenseitige Rücksichtnahme ist ein wichtiges Element in Bezug auf sichers Fliegen für alle Beteiligten. Es ist auch kein Problem auf dem Platz zu landen, wenn dies mit der notwendigen fliegerischen Sorgfalt geschieht.

Nähere Info zum Flugplatz findet Ihr unter https://fscpforzheim.jimdo.com/flugplatz/. Die Mitglieder des FSC danken Euch

Eingeschränkter Flugbetrieb vom Startplatz NO möglich

nachdem die Erhaltungsmaßnahmen abgeschlossen wurden kann vomm Startplatz NO wieder eingeschränkt geflogen werden.
Der neu modellierte Bereich ist mit Flatterband abgesperrt und darf noch nicht betreten werden, damit möglichst schnell Gras anwachsen kann und keine unnötigen Schäden entstehen.
Bitte haltet euch daran und schont diesen Bereich, damit wir möglichst bald wieder einen komplett begrünten Startplatz haben, der dann dem ungetrübten Flugvergnügen zur Verfügung steht.

Ein bestelltes Hoch – Newcomer Challenge Greifenburg

Die Newcomer Challenge in Greifenburg (16.06.-21.06.), Sommer, Sonne und fliegen satt. Auch Teufelsflieger und Geier konnten kräftig mitmischen.

Schon Wochen zuvor ging das Wetterbangen mit Blick auf Österreich los. Regen, Gewitter, Nordföhn, eine Woche nach der anderen und keine Besserung zum anvisierten Zeitraum in Sicht. Zum Glück stellte sich dann doch überraschenderweise zu Beginn der Wettkampfwoche ein Hoch ein, das wir alle mit Genuss bestens nutzen konnten.

An fünf Wettkampftagen gab es jeweils einen Task, so konnten wir die ganze Woche ununterbrochen fliegen, nur die letzte Aufgabe musste wegen Überentwicklung vorzeitig beendet werden. Mit dem ersten Task hatte sich das Wettkampfkomitee vllt. etwas übernommen, zumal noch Neulinge dabei waren, die erst mit der Technik klarkommen mussten. Ziel von Task eins waren etwa 65 km und die Bedingungen fantastisch. In Summe war alles hervorragend organisiert und die Veranstalter leisteten durchweg einen tollen Job und sorgten für eine optimale Betreuung.

Das allgemeine Level war recht hoch, die Motivation und Bereitschaft noch höher. Aus jedem Debriefing konnte viel über Wetter und Gelände gelernt werden; Liga Piloten haben dann doch noch mal einen anderen Blick und Horizont. Gemeinsame Gespräche und ein reger Austausch führten fast immer zu neuen Impulsen und erweiterten den eigenen Blickwinkel.

Ich kann jedem Flugbegeisterten nur empfehlen, diese Erfahrung einmal zu machen. Man kann unheimlich viel lernen und bekommt einen guten Einblick in eine weitere Sparte des Gleitschirmfliegens.

Das finale Ranking findet ihr hier

https://www.dhv.de/fileadmin/user_upload/files/2018/06/NCC_Greifenburg_PG/Overall.html

Der offizielle Bericht vom Event ist hier

https://www.dhv.de/piloteninfos/wettbewerb-sport/gleitschirm-szene/live-berichte/newcomer-challenge-greifenburg-2018/

 

Und hier ein paar Eindrücke vom Event

Testival UP-Paragliders auf August verschoben

Liebe Geier, liebe Gäste, wetterbedingt verschieben wir das Testival von UP-Paragliders erneut und peilen Mitte/Ende August an – drückt die Daumen, dass das Wetter dann am Wochenende besser wird. Von Ascent über Makalu und Kibo bis hin zu den Leistungsschirmen Summit und Trango wird dann alles vertreten sein, was wir von der Marke mit dem geradlinigen Design kennen und noch kennen lernen wollen.

Organisiert wird das Testival von unserem jungen, erfolgreichen Wettkampf-Piloten Eric Trapp. Vielen Dank Eric für Dein Engagement!!!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr ihn mit Man- und Womenpower, Salat, Kaffee- und Kuchenspenden unterstützen könntet.

Wir freuen uns auf ein sehr schönes Wochenende mit tollen Flügen und anschließend entspanntem Grillen.

Dann bis bald am Berg,

Euer Geiervorstand.

Arbeitseinsatz – 26.05.2018 – DANKE!!!

Am 26.05.2018 leisteten 19 GeierInnen vollen (Arbeits-)Einsatz und brachten in einer schweißtreibenden Aktion unser schönes Fluggelände wieder in Form.
Die Startplätze, sowie der Landeplatz West wurden wieder zurückgeschnitten, Windsäcke erneuert und das Geiernest ausgemistet und auf Hochglanz gebracht!

Herzlichen Dank an alle TeilnehmerInnen für euren tatkräftigen Einsatz!!!!

Merkur XC Open 2018: Aktuelles Ranking

Hallo zusammen, hier das finale Ranking. Vielen Dank an die tollen Pilotinnen und Piloten, ein wirklich schöner Abschlusstag mit Grillen und Siegerehrung, Glückwunsch an den Gewinner, Bericht folgt!

Bis bald wieder am Berg! Euer Orga Team, Sebastian, Marco und Sandor

 

ENTWICKLUNG

 

 

Merkur XC Open 2018: Teilnehmer und Ranking

Merkur XC Open 2018: Teilnehmer und Ranking

Liebe Piloten, die Merkur XC Open laufen nun seit drei Tagen und die ersten Flügen konnten erfolgreich absolviert werden.
Das Wetter macht es momentan noch spannend, aber die Aussichten ab Mitte kommender Woche sind gut und wir freuen uns auf einen spannenden Wettkampfverlauf.

Eine Tabelle mit Teilnehmern und aktuellem Ranking ist erstellt und es ist das Ziel diese hier wöchentlich zu aktualisieren. Bei größeren Flügen versuchen wir auch eine kurzfristige Aktualisierung.

 

Somit bleibt uns noch allen einen weiterhin erfolgreichen und sicheren Wettkampf zu wünschen!

Euer Orga-Team,
Sebastian und Sandor