Unfallvermeidung

Luftfahrtunfälle passieren leider immer wieder. Manche sind aber auch vermeidbar bzw. auch ihre Folgen im Ausmaß im Vorfeld reduzierbar. Um Unfälle zu vermeiden haben wir am Merkur neben den allgemeingültigen Regeln für Gleitschirmflieger auch noch unsere Flugbetriebsordnung. Jeder Pilot, der in das Fluggebiet eingewiesen wurde, wurde auf diese Regeln und Infos hingewiesen.

Bei wem die Einweisung schon lange her ist oder der selten am Merkur fliegt, für den bietet es sich besonders an, ab und an mal in die Hinweise zum Fluggebiet zu schauen.

Aber auch eine offene Kommunikationskultur am Startplatz und auch am Landeplatz können Gefahrenquellen reduzieren. “Alte Hasen” sollten unerschrocken auf “Newbies” zugehen und mit ihnen den Dialog suchen, gerade wenn sich abzeichnet, dass der Newbie möglicherweise Fehler beim Start machen könnte. Nicht immer trauen sich Gäste oder Anfänger auf andere Piloten zuzugehen und zu fragen. Es hat nichts mit Besserwisserei zu tun, wenn ein erfahrener Pilot einen weniger erfahrenen Piloten anspricht und ihm Tipps und Tricks verrät. Keine Scheu – sprecht miteinander. Jeder kann vom anderen lernen und dann bleibt unser Fluggebiet ein sicheres Fluggebiet und alle haben Spaß am Fliegen!

Leider ist es auch so, dass wir bei einer Nichtbeachtung der geltenden Regeln bei gravierenden Verstößen Flugverbote aussprechen müssen. Dies ist beispielsweise in der Folge eines Unfalls vom 06.08.2017 der Fall.

Lesestoff